Street Food Festival Osnabrück

Heute waren wir beim Street Food Festival in der Halle Gartlage in Osnabrück.

Dort präsentierten verschiedene Foodtrucks & Stände, sich und ihr kulinarisches Angebot.

Von amerikanischem BBQ Burgern über handgemachte Gourmet Marshmallows bis hin zu thailändischen Kreationen, war dort alles zu finden.

Heute Nachmittag war das Festival, trotz Regenschauern, gut besucht. Es waren alle Altersgruppen vertreten, die Stimmung war angenehm und das Personal der Trucks und Stände war sehr freundlich.

Da wir vorher schon gegessen hatten, konnten wir leider nicht so viel probieren wie wir gerne hätten. 

Angefangen haben wir mit einem Burger vom "Burger - just Burger"-Stand. Wie der Name schon sagt drehte es sich  nur um das super zarte Fleisch vom "Angus Rind", die BBQ Sauce und das Brötchen. - Salat war auf dem Burger nicht zu finden.

Als nächstes entdeckten wir den schönsten aller Stände - den von  "Sweet & Tiny". Dieser war ein umgebauter alter Wohnwagen in rosa mit kleinen Fenstern und Dekoration im "Vintage-Stil". Diese boten leckere Crepes an mit Nutella, Zucker oder sogar mit Früchten wie Ananas.

Besonders hatte uns das Eis von Paletas Brasil, welche handgemachtes brasilianisches Eis angeboten haben in ausgefallenen Geschmacksrichtungen wie "Sunset" oder "Prosecco Erdbeere", interessiert.

Diese haben super geschmeckt und sind absolut vegan.

Ich würde das Festival auf jeden Fall wieder besuchen, wenn es in meiner Nähe stattfindet und empfehle es unbedingt weiter! Bei so einem Festival kann man vieles probieren, was man so noch nicht gegessen hat und Kreationen aus verschiedenen Ländern kennenlernen.

Für all diejenigen, denen jetzt schon der Magen knurrt das nächste Street Food Festival in Osnabrück ist am 20.08-21.08.2016 in der Halle Gartlage.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jessy (Donnerstag, 19 Mai 2016 17:37)

    Das hört sich nach jeder Menge Spaß an.

    Liebe Grüße Jessy von <a href="http://www.kleidermaedchen.de">Kleidermaedchen</a>